Kompetenzenverbund – GeBEG – B.Le.i.B – momo

Ergotherapie

Ergotherapie

Aus den geschützten Berufsbezeichnungen Beschäftigungs- und Arbeitstherapeut wurde 1999 in Deutschland die geschützte Berufsbezeichnung Ergotherapeut. Die Ergotherapie beruht auf medizinischer, sozialwissenschaftlicher und handlungsorientierter Grundlage.

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist es, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung der Lebensqualität zu ermöglichen.“ (Deutscher Verband der Ergotherapeuten)

Methoden, die wir Ihnen anbieten:

  • Kompetenzzentrierte Methode (Erwerb von Fähigkeiten und Fertigkeiten für lebenspraktische Alltags- und Freizeitgestaltung)
  • Ausdruckzentrierte Methode (mit Hilfe von kreativen, gestalterischen Möglichkeiten sich ausdrücken, darstellen und miteinander kommunizieren lernen)
  • Interaktionelle Methode (Gruppenarbeit, Gruppendynamische Prozesse, sich mit Themen und Rollen auseinandersetzen, voneinander profitieren, lebenspraktische Dinge erwerben, Verbindungen eingehen, halten, Erfahrungen einbringen/ mitnehmen/in eigenen Lebensalltag integrieren)